Poradíme Vám
Martin Bednar
0664 40 33 756
von 7:00 bis 21:00
  • Pools 1
  • Pools 2
POOLS DIREKT VOM HERSTELLER. MEHR ALS 6000 FERTIGE POOLS NACH MASS

Pool-Wasseraufbereitung mit Chlor-Mittel CTX

Regeln bei Pool-Wasseraufbereitung mit Chlor-Mittel CTX:

Vorbei ist die Zeit, als für Poolwasserpflege Kupfervitriol, Aluminiumsulfat, Chloramine und ähnliches verwendet wurde und das Ergebnis oft ein Besuch beim Haut-oder Augenarzt war oder auch grüne Haare.

Die Entwicklung ist in diesem Bereich fortgeschritten, jetzt können Sie kristallklares Wasser völlig sicher genießen durch Einhaltung der einfachsten Prinzipien und mit den CTX Produkten zum Schutz Ihrer Kinder und Gesundheit.

Einstellen des richtigen pH Werts

Die Wirksamkeit der Desinfektionsmitteln wird direkt vom pH-Wert beeinflusst. Niedriger pH-Wert führt zu Korrosion von Metallteilen und schnellem verblassen der Farbe der Kunststoffteile. Zu hoher pH-Wert führt zu Calcium-Ausscheidung, Trübung und Chlorgeruch, was Reizung der Bindehaut verursachen kann. Der ideale pH-Wert in Ihrem Pool ist 7,2 bis 7,6 .

Schwankungen des pH-Wertes beeinflußen die Gesamtalkalität des Wassers. Diese kann mit unserem Testkit DPD Tester oder andere Verfahren zur Messung der Wasserqualität überwacht werden.

Die Korrektur des pH-Wertes erfolgt durch Zugabe von pH-Minus - CTX10 oder pH-Plus - CTX20 bei laufender Filteranlage ( Modus Zirkulation).

Die erste Chlorung

Bei Inbetriebnahme führt man eine Schockchlorung durch, um die Anzahl von Organismen, die auch in sauberen Wasser vorhanden sind, zu reduzieren. CTX 200/GR wird mit Wasser angemischt im Spezialbehälter und auf der Oberfläche des Pools verschüttet bei laufender Filteranlage ( Modus Zirkulation).

Regelmäßige Chlorung und Desinfektion

Die ideale Menge an Chlor im Pool beträgt 1-3 ppm (Teile pro Million), bei dieser Konzentration werden Algen, Bakterien und Mikroorganismen zerstört ohne Ihrer Gesundheit zu schaden. Den Chlorgehalt im Wasser mittels DPD Tester bestimmen. Wenn der Wert nach der Erstchlorung erreicht wurde, wird der Chlorwert durch regelmäßige Zugabe von CTX 392 Triplex, kombinierte Langzeittabletten (Algen , Chlor und Flockung), oder durch CTX 370 (Chlorlangzeittabletten) erhalten.

Zur Verhütung und Bekämpfung von Algenwachstum werden CTX 60 Klärung oder CTX 530 Algicid verwendet.

Die 10-Tage-Tabletten gibt man in einen Schwimmer, Chlor- Spender oder in den Skimmer. Bei durchschnittlicher Belastung garantieren Langzeittabletten 10 Tage sauberes Wasser. Die genaue Dosierung ist natürlich abhängig von vielen Faktoren wie Wassertemperatur, Wetter und allgemeine Wartung des Pools. Anwendungs Hinweise für jedes Produkt genau beachten!

Mögliche Probleme und deren Behebung

Trübung , Algenbildung:

  • pH-Wert messen und auf 7,2-7,6 einstellen
  • Schockchlorung durchführen mit CTX 200/GR
  • und gleichzeitig Flockungsmittel CTX 41 zugeben (Niederschlag der Algen kann abgesaugt werden)
  • anschließend mit CTX 530 oder CTX 60 die Algenbildung bekämpfen
  • Nach 24 Stunden die toten Algen von den Wänden bürsten und mit dem Poolroboter absaugen bei laufender Filteranlage Modus Filtration und Filter regelmäßig reinigen. Für die Reinigung CTX 75 Reiniger für Kunststoff Wände verwenden. Alle anderen Putzmittel wie z.B. Waschmittel, sind ungeeignet und führen zur Trübung.

Wasser ist nicht kristallklar:

  • pH -Wert und den Gehalt an aktivem Chlor messen und ggf. an Idealwerte anpassen
  • CTX 60 Klärung zugeben und auf Dauerfiltration schalten

Vorkehrungen vor längerer Abwesenheit - Urlaub

Um nach dem Urlaub weder das Pool speziell reinigen oder neubefüllen zu müssen, sind folgenden Richtlinien zu beachten :

  • pH-Wert auf ideale Wert einstellen
  • In den Skimmer dreifache Menge Langzeitchlortabletten CTX 370 geben
  • Algizid CTX 530 nach Anweisung zusetzen
  • Pool abdecken
  • Filtration des Wassers auf min. 2 Stunden pro Tag einstellen
  • nach Rückkehr pH-Wert und Chlorgehalt messen, ggf. Korrigieren, Filter reinigen und auf Dauerbetrieb übergehen

Einwinterung

Richtige Einwinterung spart Arbeit im Frühling.

  • Wasser gründlich reinigen und Schockchlorung durchführen
  • Filter reinigen
  • Beckenwasser bis auf 10 cm unter den Einlaufdüsen ablassen
  • Wände mit CTX 75 behandeln
  • Alle Leitungen entleeren
  • Wasser aus dem Filterkessel entleeren
  • 6 – Wege Ventil zwischen Filtration und Geschlossen einstellen
  • Kugelventile öffnen
  • Pumpe der Filteranlage und Manometer ausbauen ( im frostsicherem Raum lagern )
  • Alle Gummidichtungen reinigen und mit Silikon Öl behandeln
  • Wasser von Sandbehälter auslassen
  • Alle Einlaufdüsen schliessen
  • CTX 550 Winter ins Wasser geben, 1l pro 30 m3
  • Edelstahl Leiter abnehmen mit Silikon Öl behandeln und an einem trockenen Ort aufbewahren
  • Über den Winter müssen Kunststoffgefäße (Flaschen) in den Pool gelegt werden, damit sich keine geschlossene Eisplatte bilden kann. In die Flaschen Wasser oder Sand füllen.
  • Schwimmbecken mit Winterplane oder Poolüberdachung abdecken

Folgen Sie den Anweisungen im Handbuch und den Gebrauchsanweisungen der Produkte! Korrekte Dosierung immer einhalten.